Bericht Jahreshauptversammlung 2019

 

Jahreshauptversammlung 2019 des Landesverbandes der Betriebsfeuerwehren von Wien

Verbandskommandant Thomas Winkler, lud am 07.März 2019, zur Jahreshauptversammlung der Betriebsfeuerwehren von Wien, ein. Der gewählte Austragungsort, ist auch gleich die Wirkungsstätte der ältesten Betriebsfeuerwehr von Wien, gegründet vor 148 Jahren, von der Firma Siemens, im elften Wiener Gemeindebezirk.

Als Ehrengäste durften, FVPräs LBD DI Dr. Gerald Hillinger, EBFR Josef Rernböck, Betriebsfeuerwehrkommandant OBI Roman Grögler, sowie Vertreter der Presse, Richard Berger MSC, als auch Jörg Würzelberger, willkommen geheißen werden.

Anschließend begrüßte OBI Roman Grögler, als Veranstalter und Hausherr, die anwesenden Gäste. An dieser Stelle, einen recht herzlichen Dank, für die ausgezeichnete Organisation der Veranstaltung.

Auf eine nicht alltägliche Leistungsbilanz durfte Thomas Winkler, in weiterer Folge verweisen. Von den 36 Wiener Betriebsfeuerwehren, mit insgesamt 1.207 Mitgliedern, wurden in Summe 122.804 Stunden, für Einsätze, Übungen und Tätigkeiten, in den jeweiligen Feuerwehren, geleistet. Eine beeindruckende Bilanz.

An der Spitze und somit neuer Verantwortlicher im Referat Ausbildung, zeichnet nun ABI Martin Schuster verantwortlich, welcher die Agenden von Ehrenbrandrat Alfred Völker, der sich in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet, übernommen hat. Martin Schuster kann auf einen ausgezeichneten Grundstock zu allen Themenbereichen „Ausbildung“ zurückgreifen und entsprechend den neuen Herausforderungen im Ausbildungsbereich, adaptieren.

Im abgelaufenen Jahr 2018, wurden in 48 angebotenen Lehrgängen, 469 Teilnehmer begrüßt, dies zeugt von einer großen Akzeptanz innerhalb der Betriebsfeuerwehren.

Um die Qualität der Ausbildung weiter zu steigern, nehmen unsere Ausbilder und Führungsverantwortlichen, regelmäßig an überregionalen Veranstaltungen, wie z.B. in den Sachgebieten des ÖBFV, als auch in den Bereichen „Train the Trainer“ und Heißausbildungsfortbildung, teil.

Einen wichtigen und richtungsweisenden Part der diesjährigen Veranstaltung, nahmen die Neuwahlen des Verbandskommandos ein, heißt es doch hier den neuen Weg des Verbandes zu bestätigen und entsprechend den gesetzten Zielen konsequent weiter zu verfolgen.

Bestätigt wurden

  • · LBDS Thomas Winkler Verbandskommandant
  • · OBR Jürgen Bierbaum Verbandskommandantstellvertreter
  • · VR Andrea Sonnleitner Leiter des Verwaltungsdienstes

Neu im Team ist VI Thomas Schönfelder als Stellvertretender Leiter des Verwaltungsdienstes. Er löst Johannes Koller ab, der aufgrund beruflicher Veränderung, um seine Ablöse gebeten hat. Johannes Koller bleibt jedoch dem Ausbilder Team erhalten und verstärkt dieses mit seiner langjährigen Erfahrung, in verschiedenen Ausbildungsthemen.

In seiner Antrittsrede bekräftigte Thomas Winkler seinen Wunsch, noch enger mit den einzelnen BTF Kommanden zusammen zu arbeiten und somit eine Plattform zu schaffen, um etwaige Probleme, respektive Hilfestellung, zu verschiedenen Sachthemen geben zu können.

Einen kurzen Outlook ins das laufende Jahr gab er auch, wo der Fokus auf den Ankauf eines neuen HLF 1 gelegt wird, um auch technisch auf dem neusten Stand zu sein.

Die Ausarbeitung von diversen Dienstanweisungen, wird unsere Arbeitsgruppe fordern, und ist somit ein weiterer Themenschwerpunkt.

Auch dieses Jahr, durften wieder verdiente Mitglieder für ihre langjährige Tätigkeit, in den einzelnen Wehren, geehrt werden. Das Kommando bedankt sich recht herzlich bei:

15-jährige Verdienstmedaille

Justizanstalt Simmering – FM Robert Hausner

Justizanstalt Simmering – FM Ernst Samuel

ÖBB Infrastruktur – OBM Johann Heiden

ÖBB Infrastruktur – HFM Christian Kasper

Staatsoper – LM Christian Randl

Wien Energie Spittelau – OFM Christian Mraz

Wien Energie Simmeringer Haide – BM Thomas Formanek

25-jährige Verdienstmedaille

ÖBB Jedlersdorf – BI Andreas Hollauf

Burgtheater – LM Manfred Schmid

Burgtheater – OLM Michael Kirchner

Staatsoper – BI Horst Hackl

Wien Energie Spittelau – OBI Andreas Radosztits

Wien Energie Spittelau – LM Gilbert Jedlicka

Wien Energie Simmeringer Haide – BM Alexander Artner

Wien Energie Simmeringer Haide – LM Alexander Gratzl

Wien Energie Kraftwerk Simmering – BM Gerhard Auringer

Wien Energie Kraftwerk Simmering – LM Roman Dedic

Wien Energie Kraftwerk Simmering – OBI Harald Koch

Wien Energie Kraftwerk Simmering – LM Anton Krutzler

Wien Energie Kraftwerk Simmering – LM Thomas Rettinger

Wien Energie Kraftwerk Simmering – LM Helmut Wallner

30-jährige Verdienstmedaille

Burgtheater – OLM Johann Fittner

Wien Energie Simmeringer Haide – OLM Adolf Gross

Für besondere Verdienste um das Betriebsfeuerwehrwesen wurden ausgezeichnet:

BR Alfred Völker                         Ehrenbrandrat

OBI Christian Beinhauer          Ehrenoberbrandinspektor

 

Anschließend beendete Thomas Winkler die diesjährige Jahreshauptversammlung und lud zum Buffet und Networking ein.

Bilder zur Veranstaltung

https://www.dropbox.com/sh/iji2vzgyzda16xf/AAANl0vjqJmz7kP_lX7_5zr6a?dl=0

Fotos:        Richard Berger – Feuerwehr at

                  Thorsten Böcker – Lvb BtF

Text           Thorsten Böcker